B Yin R schreibt in 'Das Buch vom Glück', Kapitel : 'Reichtum und Armut'
"Es ist eine unbedingte Pflicht der Menschheit, dafr zu sorgen, dass keines ihrer Glieder Mangel leidet, dass jedem Menschen, wer er auch sei und wie man ihn auch werten mge, Nahrung, Kleidung und Obdach werde, und diese Pflicht ist unabnderlich, auch wenn es sich um einen Menschen handelt, der in keiner Weise Nutzen schafft."