B Yin R hat in seinen Schriften, die bisher in 14 Sprachen übersetzt wurden, stets betont, dass er keinesfalls etwa eine neue Religion begründen wolle. Er wolle lediglich Antworten auf bestimmte Fragen der Menschen geben, und zwar Antworten, deren Richtigkeit jeder Mensch aus eigener Erfahrung beurteilen kann, wenn er es denn WILL.

Unter den Suchbegriffen B Yin R und Joseph Schneiderfranken finden sich im Internet sehr viele Seiten, die in der Mehrzahl aber Werbeseiten des Buch- und Kunsthandels darstellen.

Nachfolgend eine kleine Auswahl von Web-Seiten, die auch über den Meister selbst berichten:

1.
Internetseite der schweizerischen
KOBER VERLAG AG,
welche die Urheberrechte des Autors exklusiv verwertet. Hier können die Werke des B Yin R zum käuflichen Erwerb bestellt werden.

2.
Internetseite der amerikanischen
KOBER PRESS in Berkeley, Kalifornien,
auf der sich auch Links zu B Yin R - Seiten aus insgesamt 9 Ländern befinden.

3.
Internetseite der
Deutschen B Yin R - Stiftung

4.
Internetseite der
Schweizerischen B Yin R - Stiftung

5.
Ein Eintrag im freien Internetlexikon "Wikipedia"

6.
Der bereits unter "Lebensweg" erwähnte Beitrag im Bautz-Kirchenlexikon

7.
Internetpräsenz einer Domain mit dem Namen
www.boyinra-freunde.de

Im Buch "Nachlese", Kapitel "Pro Domo" schreibt B Yin R:
"Nur zu gerne möchte ich es ermöglichen können, daß jeder, dem es schwer fällt, auch nur das Wenige aufzubringen, was zum Erwerb der Bücher notwendig ist, sie umsonst erhalten würde."

Deshalb dürften die zwei folgenden Links ganz im Sinne des Meisters sein.

8.
Wer sich vor dem Erwerb der Bücher erst einmal inhaltlich orientieren möchte bzw. wem derzeit die finanziellen Mittel für einen Bücherkauf nicht zur Verfügung stehen, findet einen Online-Zugang zum Werk des
B Yin R auf einer Internetseite der Versöhnungskirche Linz-Dornach

9.
Weiterhin sind die Bücher des B Yin R in Form von PDF-Dateien auf der bulgarischen B Yin R - Seite erreichbar. Außer in Deutsch sind hier auch Übersetzungen in englischer, französischer, spanischer, polnischer und bulgarischer Sprache sowie in Hölländisch und Esperanto verfügbar. (Bei diesen Übersetzungen ist allerdings die mantrische Wirkung der deutschen Texte nicht gegeben.)
Auf dieser Internetpräsenz befindet sich außerdem eine große Auswahl von Werken des Malers B Yin R.